1B schlägt die Union knapp

1B

1:0 Heimerfolg durch Last-Minute-Treffer.

Ein über 90 Minuten starkes und interessantes Spiel auf sehr hohem Niveau bekamen die Zuseher von den 1B Teams der SPG Prutz/Serfaus und der Union Innsbruck zu sehen.

Beide Teams wollten Fußball spielen und die Kugel lief schnell und sicher durch die Reihen beider Teams und auch Chancen waren nicht gerade Mangelware. Vor allem die SPG scheiterte immer wieder am überragenden Schlussmann der Gäste, an Christian Freiherr Von Und Zu Aufsess. Er brachte die SPG-Offensive mit tollen Paraden in Serie zur Verzweiflung. Auf der anderen Seite konnte sich auch Felix Kneringer zwei Mal auszeichnen.

Auch nach dem Seitenwechsel verlor die Partie nichts an Tempo und Dramatik. Beide Teams mit Einschussmöglichkeiten, doch die Keeper blieben stets Sieger.

In der Schlussphase wurde es dann sehenswert. Erst die Union mit einer tollen Chance durch Namakan Coulibaly. Er zwang Felix Kneringer zu einer Glanztat. Unser Keeper kam an seinen Schlenzer noch mit den Fingerspitzen dran und lenkte ihn so an die Innenkante der Stange. Von dort flog die Kugel zurück ins Spielfeld.

Als alles bereits mit einem torlosen Remis rechnete, schlug die SPG zu und holte sich den Dreier. Ein toller Pass von Manuel Lentsch in die Schnittstelle auf Florian Weger, dieser legte quer auf Pascal Schranz und er konnte den starken Union Keeper dann endgültig bezwingen.

Und dass der Keeper der Gäste nicht nur auf der Linie stark ist, zeigte er in der letzten Aktion des Spiels. Dort ging er bei einem Eckball mit vor und kam erst fast an den Kopfball, danach versuchte er es mit einem Fallrückzieher, welchen SPG-Verteidiger Alexander Landerer in letzter Sekunde noch abblocken konnte.

Am Ende ging der Sieg für SPG in Ordnung, wenngleich auch beide Teams mit einem Unentschieden gut leben hätten können.

Danke an Georg von Blitzlicht Design für die Fotos.

1B SPG Prutz/Serfaus - 1B Union Innsbruck 1:0 (0:0)

Tor: Pascal Schranz