1B unterliegt gegen Imst

1B

0:1 Heimniederlage.

Eine bittere, aber verdiente Heimniederlage bezog unsere 1B gegen Imst. Über den gesamten Spielverlauf gesehen, war der Erfolg der Imster verdient, da unsere Elf es nicht schaffte, über 90 Minuten das gewohnte Spiel aufzuziehen und so zahlreiche Chancen zu erarbeiten.

In Minute 6 hätte die SPG in Führung gehen können, doch der Abschluss ging über den Kasten..

Die Imster gingen dafür nach 17 Minuten durch einen SPG-Stellungsfehler in Front. Weiter Einwurf, niemand passte auf Maximilian Huber auf und dieser schloss eiskalt ab.

Danach wirkte die SPG phasenweise lethargisch. Viel ging im Dauerlauf, bei guten Aktionen fehlte der letzte Pass. Die größte Ausgleichschance hatte Florian Weger, welcher aber am Imster Keeper scheiterte.

Am Ende war der Sieg der Gäste verdient und unsere Elf vergab eine gute Chance, punktemäßig auf die zweitplatzierte SPG aus dem Lechtal aufzuschließen. Trotzdem ist das vor der Winterpause noch möglich, denn unsere Elf hat noch das Spiel bei der 1B von Union Innsbruck zu bestreiten. Mit einem verbesserten Auftreten sind dort sicher drei Punkte drinnen. Aber man muss es immer wieder betonen: Der Aufstieg ist für diese junge Truppe definitiv KEIN Muss.

1B SPG Prutz/Serfaus - 1B SC Imst 0:1 (0:1)

Tor: Maximilian Huber