Souveräner Erfolg der 1B in Innsbruck

1B

4:1 Sieg am Fennerareal.

Gelungene Rehabilitation für die Niederlage gegen Imst im Nachtragspiel für unsere 1B bei der 1B von Union Innsbruck.

SPG-Co Fritz Erben zur Partie: "Pauschallob an die Mannschaft. Starke Leistung, absolut überzeugender und hochverdienter Erfolg. Einziges Manko: Wir hätten die Partie viel früher entscheiden müssen. Das soll unseren Sieg aber in keinster Weise trüben."

Schon nach 9 Minuten konnte Goalgetter Florian Weger die Weichen auf Sieg für die SPG stellen. Bei föhnigen Bedingungen in Innsbruck erzielte er den ersten Treffer in der Samstagsmatinee in der Landeshauptstadt.

Danach vergab die SPG einige Chancen, ehe erneut Florian Weger zum 2:0 traf. Doch im Gegenzug verkürzte die Union auf 1:2.

Nach dem Seitenwechsel unsere Elf überlegen, nur bis zur Entscheidung dauerte es. Für diese sorgte dann das Betreuer-Duo Peter Senn und Fritz Erben mit einem Goldgriff. In Minute 78 kam Lukas Stöckl für Florian Weger auf den Platz und keine 60 Sekunden später bedankte er sich für die Einwechslung mit dem Treffer zum 3:1.

Mit Matthias Wohlfarter traf dann auch noch der zweite Joker. Er erzielte kurz vor Ende der Partie das 4:1.

Damit darf sich unsere 1B über den dritten Rang (punktgleich mit der SPG Lechtal auf Rang 2) zur Saisonhalbzeit freuen. Da ist im Frühjahr noch alles drin. Wenngleich nochmals betont werden muss, dass für diese blutjunge Truppe der Aufstieg auf keinen Fall ein Muss ist.

Wir wünschen unseren Spielern und Trainern eine schöne und verletzungsfreie Winterpause. Herzlichen Glückwunsch zur starken Hinrunde Jungs!

1B Union Innsbruck - 1B SPG Prutz/Serfaus 1:4 (1:2)

Tore: Mohamed Kanu bzw. Florian Weger (2), Lukas Stöckl, Matthias Wohlfarter