U18 qualifiziert sich für das Finale im Tiroler Hallencup

Galavorstellung in der Vorrunde in Imst.

Mit vier mehr als überzeugenden Vorstellungen gelang unserer U18 die souveräne Qualifikation für das Finale der Tiroler Hallenmeisterschaft. Dort messen sich die sechs besten U18-Mannschaften Tirols und ermitteln den Tiroler Hallenmeister.

In Imst ging es im ersten Spiel gegen die SPG Umhausen/Längenfeld/Sölden. In den ersten Minuten war die Partie ausgeglichen, doch nach dem 1:0 durch Philipp Oberhofer ging es nur noch in eine Richtung. Schnell stand es 4:0 und die erste Partie hätte wesentlich höher enden müssen, doch unsere Jungs waren vor dem Kasten zu inkonsequent und vergaben zahlreiche Sitzer.

In Match Nummer 2 ging es gegen den SV Telfs. Wiederum war unsere Mannschaft klar überlegen und wieder hieß es nach 15 Minuten 4:0.

Danach ging es gegen Flaurling, die sich in ihren ersten Partien sehr offensiv zeigten. Auch gegen unsere Elf suchten die Flaurlinger ihr Heil in der Offensive und liefen in einen Konter nach dem anderen. In der Schlusssekunde erzielte Pascal Schranz in dieser Partie das (!) 10:0. Leid tun konnte einem der Keeper der Flaurlinger, welcher von seinen vier Vordermännern ein uns andere Mal bitterlich im Stich gelassen wurde und bei fast jedem Gegentor mindestens zwei SPG-Spielern allein gegenüberstand.

Im letzten Match ging es dann gegen die SPG Schönwies/Mils/Imst. Diese zeigten von Beginn an nicht wirklich Interesse daran, nach vorne zu spielen, sondern verschanzten sich mit Mann und Maus vor dem eigenen Kasten. Nach 5 Minuten wurde der Abwehrriegel jedoch geknackt und spätestens mit dem 2:0 war klar, dass die Jungs von Harald Falkner das Match und die Gruppe ohne Punktverlust gewinnen werden. Die weiteren Treffer waren allesamt schön herausgespielt und bei der Schlusssirene hieß es 5:0.

Damit beendete unsere Mannschaft das Turnier mit 4 Siegen aus 4 Spielen und einem Torverhältnis von 23:0. Alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen und Niklas Parth musst kein einziges Mal hinter sich greifen.

Gratulation zu der gezeigten Leistung und viel Erfolg beim Finalturnier Jungs.

Für die SPG im Einsatz:

Philipp Oberhofer, Manuel Lentsch, Florian Weger, Pascal Schranz, Mujo Cosic, Simon Welitzky, Ömer Bozkurt und Niklas Parth, Trainer: Harald Falkner


Ergebnisse unserer Mannschaft:

U18 SPG Prutz/Serfaus - U18 SPG Umhausen/Längenfeld/Sölden 4:0
U18 SPG Prutz/Serfaus - U18 SV Telfs 4:0
U18 SPG Prutz/Serfaus - U18 FC Flaurling 10:0
U18 SPG Prutz/Serfaus - U18 SPG Schönwies/Mils/Imst 5:0