Reserve mit nächstem Dreier

Reserve

5:1 gegen Tarrenz.

Der Erfolgslauf unserer Reserve geht weiter. Nach Kantersiegen gegen Wilten und in Neustift, gab es auch gegen den FC Tarrenz einen klaren und nie gefährdeten Erfolg.

Von Beginn weg die Jungs von Fritz Erben im Vorwärtsgang und nach einem schönen Angriff gelang die Führung. Lukas Wille tankte sich auf der rechten Angriffsseite durch und bediente Theo Mungenast perfekt. Dieser musste die Kugel nur noch im leeren Tor versenken. Wenig später das 2:0. Wieder der starke Lukas Wille auf rechts, wieder ein perfekter Stangler und dieses Mal vollendete Mujo Cosic.

In der Pause blieben die beiden Torschützen dann in der Kabine und zu Beginn der zweiten Hälfte spielten die Gäste etwas besser mit. Danach erhitzten sich die Gemüter etwas, als der Schiedsrichter eine klare Tätlichkeit eines Spieler des FC Tarrenz nur mit gelb ahndete.

Im Spiel übernahm die SPG wieder das Kommando und nach einem schönen Angriff über Patrick Förg erzielte Mujo Cosic mit seinem zweiten Treffer das 3:0.

Die Jungs des FC Tarrenz gaben allerdings nicht auf und kamen durch Johannes Dander auf 3:1 heran. Er durfte nach einem Eckball mutterseelenallein am Fünfer einnicken.

Doch die Hoffnung auf einen Punktgewinn zerschlug sich schnell für die Gäste, als Mohsin Jafari über seinen Premierentreffer jubeln durfte. Er knallte das Leder humorlos von halbrechts in den linken Winkel. Den Schlusspunkt setzte Simon Welitzky in der Nachspielzeit.

5:1 lautete es damit beim Schlusspfiff. Nächste Woche geht es für unsere Reserve nach Fritzens. Gratulation zum Sieg Jungs!

Reserve SPG Prutz/Serfaus - Reserve FC Tarrenz 5:1 (2:0)

Tore: Mujo Cosic (2), Theo Mungenast, Mohsin Jafari, Simon Welitzky bzw. Johannes Dander