Reserve unterliegt klar beim Tabellenführer

Reserve

1:7 im Stubaital bei Fulpmes.

Mit 12 Mann reiste SPG-Coach Fritz Erben ins Stubaital zum Tabellenführer und mit einem 1:7 ging es zurück. Dabei erscheint das Ergebnis nach einem klaren Spielverlauf, was er auf keinen Fall in den ersten 45 Minuten war. Dort die SPG sogar tonangebend, doch die Hausherren vor dem Kasten eiskalt. Sehenswert war der Ausgleichstreffer durch Simon Welitzky. Aus schöner Volleytreffer aus einiger Entfernung.

In der Pause sprach der Coach an, sich hinten nicht so schnell ausspielen zu lassen und die weiteren Wege zu gehen. Doch mit dem starken Gegenwind ging nichts mehr und die Heimischen starteten mit Volldampf aus der Kabine und konnten binnen 15 Minuten auf 6:1 davonziehen. Damit war die Partie natürlich entschieden. Der letzte Treffer fiel kurz vor Spielende.

Am Ende ein verdienter Erfolg für die Stubaier, aber unsere Jungs haben mit viel Herz gekämpft. Nächste Woche gegen Aldrans sieht auch die Personalsituation wieder deutlich besser aus.

Reserve Fulpmes - Reserve SPG Prutz/Serfaus 7:1 (3:1)

Tore: Fabian Unterweger (2), Maximilian Eigentler (2), Marcel Rainer, Selim Altinkaya, Muhammet Isik bzw. Simon Welitzky