Reserve unterliegt in Stans

Reserve

4:0 Niederlage in der Marmeladen-Metropole.

Alle drei Kampfmannschaften waren an diesem Nachmittag im Einsatz und aufgrund einiger Verletzungen und krankheitsbedingten Ausfällen, sowie leider auch ein paar billigen Ausreden, musste die Reserve mit 10 Mann ins Unterland zum SV Stans reisen. Diese 10 Spieler, darunter zwei U16-Kicker und zwei weitere Spieler, die dankenswerterweise aushalfen, kämpften wie die Löwen bis zum Schlusspfiff und dank eines überragenden Niklas Parth im SPG-Kasten, musste man nur 4 Gegentreffer hinnehmen.

Dabei begann die Partie alles andere als gut, denn bereits in Minute 9 erzielten die Hausherren die Führung. Da konnte man schlimmes erahnen, doch die SPG rackerte und Niklas Parth alias "The Wall" glänzte im Kasten und brachte die Stanser ein ums andere Mal mit unglaublichen Paraden zur Verzweiflung.

Kurz vor der Pause hatte unsere Elf dann sogar die große Chance auf den Ausgleich aus einem Strafstoß. Doch dieser wurde leider zu unplatziert getreten, sodass der Stanser Keeper die Kugel abwehren konnte.

Auch im zweiten Spielabschnitt wehrte sich die SPG nach Kräften, musste aber in Minute 70 die Hoffnungen auf den Punktgewinn schwinden lassen, denn da erzielten die Hausherren das 2:0. Das traurige daran. Dieser Treffer fiel aus klarer Abseitsposition. Im Gegenzug hatte die SPG Pech, als ein Freistoß von Gregor Scherl an den Pfosten klatschte.

Im Anschluss trafen die Stanser dann noch zwei weitere Male, aber unsere 10 wackeren Reserve-Kicker zogen sich mehr als achtlich aus dieser Partie. Danke an alle die ausgeholfen haben und ein großes Kompliment an alle für die Einsatz- und Laufbereitschaft in diesem Spiel!

Reserve SV Stans - Reserve SPG Prutz/Serfaus 4:0 (1:0)

Tore: Mario Fahrner (2), Mike Probst (2)