1B dreht Heimspiel gegen Sellraintal

1B

3:2 Sieg nach einem 0:2 Rückstand.

Nach der vorwöchigen Abfuhr in Nassereith begann auch die Partie unserer 1B gegen Sellraintal alles andere als gewünscht. Die Gäste wesentlich aktiver, hatten viel zu viel Zeit und Raum und kamen bereits in den ersten Minuten zu guten Gelegenheiten.

Dass das nicht lange gut gehen konnte war klar und in Minute 24 war es dann soweit, als Rene Kovatsch zum 0:1 traf. Die Uhr zeigte Minute 28 und wieder klingelte es im SPG-Kasten. Die Sellraintaler konnten sich wie gegen eine Schülermannschaft durchkombinieren und Gregor Hupfauf hatte keine Mühen auf 2:0 zu stellen.

Entweder war dann dieser Treffer, oder die gewisse Arroganz eines Gästespielers danach, der "Hallo-Wach-Effekt". "Iatz mach mr no fünfe odr sechse", hallte es von einem Spieler im grünen Dress gut hörbar über den Sportplatz. Angestachelt davon, riskierte die SPG bereits in Hälfte eins einiges. Fabian Gröfler machte für Manuel Ben Salah Platz und das bedeutete klar: Ab in die Offensive.

Unser Joker stach dann auch kurz vor der Pause. Fast von der Grundlinie schoss er dem Gästekeeper durch die Beine zum 1:2 Anschluss.

Nach dem Seitenwechsel kam die SPG mit richtig viel Schwung aus der Kabine und bis zum Ausgleich dauerte es nur drei Minuten. Nach einem schönen Angriff über links kam die Flanke in den Strafraum auf unseren Stürmer Stefan Bernhart. Dieser stieg zum Kopfball hoch, erwischte den Ball jedoch nicht. Dafür irritierte er seinen Gegenspieler und dieser übernahm für ihn und köpfte in bester Stürmermanier ins eigene Tor - 2:2.

Die SPG klar am Drücker und nur Minuten später mit dem 3:2. Lukas Stöckl profitierte von einem schweren Fehler der Gäste, nahm die Kugel mit, ging auf und davon und schoss trocken ins lange Eck zur Führung ein.

Die letzte halbe Stunde war es dann kein schönes Fußballspiel mehr. Die Gäste wollten ihren "Längenvorteil" ausnutzen und setzten vermehrt auf hohe Bälle. Zudem gab es mehrere harte Einstiege, welche möglich waren, da der Referee schon in der ersten Hälfte viel zu viel durchgehen ließ.

Jeder hohe Ball war gefährlich, doch unsere Elf stemmte sich mit allen Mitteln gegen die robusten Gäste und am Ende gab es keine weiteren Treffer mehr, was den Heimsieg bedeutete.

Die Jungs von Rutger Van De Pol haben sich richtig stark in die Partie zurück gekämpft und das 0:2 in einen verdienten 3:2 Heimerfolg verwandelt. Herzlichen Glückwunsch!

Weiter geht es für unsere 1B in Obsteig bei der SPG Mieminger Plateau.

1B SPG Prutz/Serfaus - Sellraintal 3:2 (1:2)

Tore: Manuel Ben Salah, Philip Haider (Eigentor), Lukas Stöckl bzw. Rene Kovatsch, Gregor Hupfauf