Jugendschutz

Dem SV Prutz ist der Jugendschutz sehr wichtig und daher gelten für das Pfingstfest am Festivalgelände folgende Regeln:


EINLASS AUF DAS FESTIVALGELÄNDE:

Kindern unter 14 Jahren wird der Eintritt aufgrund des Tiroler Jugendschutzgesetzes verwehrt.

Zwischen 14 und 16 Jahren ist der Aufenthalt am Festgelände bis 01:00 Uhr gestattet. Ab 01:00 Uhr finden Kontrollen durch den Sicherheitsdienst und die Polizeibeamten vor Ort statt.

Ab 16 Jahren ist die Ausgehzeit nicht zeitlich eingeschränkt.


ALKOHOL UND NIKOTIN:

Unter 16 Jahren besteht ein generelles Alkoholverbot. Zwischen 16 und 18 Jahren dürfen nichtgebrannte alkoholische Getränke (Bier, Radler, Wein) konsumiert werden. Ab 18 Jahren dürfen sämtliche alkoholischen Getränke konsumiert werden.

Für alle unter 18 Jahren besteht ein generelles Tabakverbot.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Weitergabe von Alkohol und Nikotin an Minderjährige strafrechtlich verfolgt wird. Unser Sicherheitsdienst ist darauf angewiesen, solche Aktionen zu beobachten und zu unterbinden. Sollte jemand bei der Weitergabe von Alkohol oder Nikotin an Minderjährige erwischt werden, wird er vom Sicherheitsdienst direkt an die Polizei übergeben. Selbiges passiert auch, wenn jemand mit illegalen Suchtmitteln aufgegriffen wird.


AUSWEISPFLICHT:

Auf dem gesamten Festivalgelände besteht für alle Besucher eine Ausweispflicht. Dabei werden nur gesetzlich gültige Lichtbildausweise (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) anerkannt.

Folgende Ausweise werden nicht anerkannt:

  • Schüler- oder Studentenausweis
  • Personalisierte Bus- oder Zugfahrkarte
  • E-Card
  • Bankomatkarte
  • Fahrradführerschein


Der Sportverein Prutz behält es sich vor, bei Ausweis- oder Identitätsfälschungen den Besuchern den Eintritt auf das Festgelände zu verwehren und diese an die Polizei zu übergeben.