Remis zum Rückrundenstart

2:2 bei der 1B von Union Innsbruck.

/ 1B Union Innsbruck - 1B SPG Prutz/Serfaus

Im ersten Spiel der Rückrunde ging es für unsere 1B zur 1B der Union Innsbruck auf das Fennerareal in Innsbruck. Beide Teams zeigten eine typische "Startleistung". Viele Abstimmungsprobleme und die schwierigen Platzverhältnisse trugen nicht unbedingt zu einem schönen Spiel bei.

Die SPG hatte zu Beginn erhebliche Probleme. Immer wieder brachten sich unsere Jungs hinten selbst in Bedrängnis und es gipfelte in einem Elfmeterpfiff nach einem unnötigen Foulspiel im Strafraum. Den Strafstoß verwertete die Union zur frühen Führung. Nach und nach fing sich unsere 1B jedoch und nach einem schönen Spielzug über mehrere Stationen schickte Maximilian Falkeis Pascal Schranz auf die Reise, welcher die Kugel im Union-Netz zappeln ließ.

In Minute 26 etwas Glück für die SPG. Elias Zauner holte einen Union-Angreifer knapp außerhalb des Strafraums von hinten unsanft von den Beinen und hatte Glück hier nur gelb zu sehen. Das war mindestens dunkel-dunkel-gelb. Beide Teams spielten an diesem Nachmittag schwach, doch was der Referee fabrizierte, das ging gar nicht. Das Schiri kein einfacher Job ist, ist uns allen bewusst, aber man kann sich die Aufgabe auch selbst durch das Auftreten bewusst schwierig machen. Der Schiedsrichter nutzte die sonnigen Verhältnisse und warmen Temperaturen eher für einen gemütlichen Sonntagnachmittag-Spaziergang als dass er seiner Aufgabe nachkam. Der Mittelkreis und ein paar Meter links und rechts davon war sein Territorium, welches er nur aufgab, wenn es unbedingt sein musste. Nicht einmal bei Spielerwechseln bemühte er sich zur Seitenlinie. Zudem ignorierte er seine beiden - sehr fairen Linienrichter - gekonnt und machte mit Handgesten deutlich, wer der Chef am Platz sei. Unwürdiger Auftritt für ein Meisterschaftsspiel! Muss man leider so klar festhalten!

Das Spiel wurde auch im zweiten Abschnitt nicht besser. Den Teams ging langsam die Luft aus und die Abspielfehler nahmen zu. Dennoch gelang unseren Jungs in Minute 68 die Führung. Maximilian Falkeis wurde auf der Seite schön freigespielt und schloss gekonnt zum 1:2 ab.

Die Punkte schienen im Trockenen zu sein, doch mit dem letzten Spielzug gelang den Hausherren noch der (verdiente) Ausgleich. Ein vermeintliches Foulspiel (eher keines) führte zu einem Freistoß, welcher hoch in den Strafraum geschlagen wurde. Die SPG konnte nicht klären und plötzlich lag die Kugel vor den Beinen von Andreas Kirchmair, welcher zum 2:2 einschoss.

Am Ende ein gerechtes Remis in einer schwachen Partie. Weiter geht es für unsere 1B mit dem Gastspiel bei der 1B des SV Absam. Gegen diese junge Truppe sollte ein Auswärtsdreier möglich sein.

1B Union Innsbruck - 1B SPG Prutz/Serfaus 2:2 (1:1)

Tore: Anas Aadan (Strafstoß), Andreas Kirchmair bzw. Pascal Schranz, Maximilian Falkeis

Alexander Jäger

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Obmann SV Prutz
Dorfstraße 66
6522 Prutz
+43 660 370 59 06
info@svprutz.at

Christoph Strigl

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Allgemeine Anfragen
+43 676 963 71 87
info@svprutz.at

SV Prutz
SPG Oberland West

Niklas Spiss

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Sektionsleiter Fußball
+43 660 96 92 000
info@svprutz.at

Sportverein Prutz

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Postanschrift
Dorfstraße 66
6522 Prutz