1B mit Niederlage in St. Leonhard

2:0 im Pitztal verloren.

/ St. Leonhard - 1B SPG Prutz/Serfaus

Nach 5 Siegen in Folge stand für unsere 1B der ungemütliche Gang ins Pitztal auf dem Programm. Auf dem kleinen Kunstrasenplatz in St. Leonhard hat man sich schon immer schwer getan, ist es gegen die sehr körperlich agierenden Hausherren immer schwer - so auch dieses Mal. Beide Defensivreihen standen in den ersten 45 Minuten sehr gut und daher kamen beide Teams kaum zu Möglichkeiten. Die besten Chancen für unsere SPG kamen nach Standardsituationen zustande, die Hausherren hatten kurz vor der Pause bei einem Kopfball an die Außenstange Pech.

Die SPG versuchte die Kugel laufen zu lassen, aber auf dem kleinen Platz war dies kaum möglich. Es wurde schnell eng und so half oft nur der lange Ball. Die Entscheidung der Partie fiel wenige Sekunden nach Anpfiff der 2. Spielhälfte. Kommunikationsproblem in der SPG-Defensive und Sandro Neurauter bestrafte den Fehler mit dem 1:0 - keine 30 Sekunden im zweiten Abschnitt waren da gespielt.

Unsere 1B versuchte danach weiter nach vorne zu spielen, an diesem Tag gelang es aber kaum bis gar nicht. Für das negative Highlight des Spiels sorgte nach einer Stunde ein Spieler der Heimelf bzw. der Schiedsrichter. Ein brutales Foul im Mittelfeld an Manuel Lentsch. Der Pitztaler zog voll durch, hatte überhaupt keine Chance auf den Ball, traf nur unseren Spieler. Der Kontakt war fast bis Arzl hörbar. Es wäre eine klare rote Karte gewesen, doch der Schiri entschied nur auf gelb. Danach wurde auch die Partie immer härter.

Die Van-De-Pol-Jungs wollten den Ausgleich mit aller Macht und hatten im zweiten Abschnitt die besten Gelegenheiten durch Manuel Lentsch und einen Fernschuss von Lukas Pale. Doch die Kugel wollte an diesem Nachmittag einfach nicht rein. So kamen die Hausherren in Minute 94 aus einem Konter zum 2:0 Endstand.

Ein glückloser Auftritt unserer Jungs im Pitztal. Das 1:0 direkt nach der Pause leider der Knackpunkt in dieser Partie. Macht nichts! Mund abputzen, weitermachen. Jetzt folgt ein Heimdoppel. Am Sonntag gegen Nassereith und anschließend am Feiertag das Derby gegen Ried. 6 Punkte sollen es nach Ansage des Trainerteams werden. Ein Top-4-Platz ist weiterhin möglich.

FC St. Leonhard - 1B SPG Prutz/Serfaus 2:0 (0:0)

Tore: Sandro Neurauter (2)

Alexander Jäger

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Obmann SV Prutz
Dorfstraße 66
6522 Prutz
+43 660 370 59 06
info@svprutz.at

Christoph Strigl

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Allgemeine Anfragen
+43 676 963 71 87
info@svprutz.at

SV Prutz
SPG Oberland West

Niklas Spiss

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Sektionsleiter Fußball
+43 660 96 92 000
info@svprutz.at

Sportverein Prutz

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Postanschrift
Dorfstraße 66
6522 Prutz