1B holt sich den Derbysieg

3:1 Erfolg über den SV Ried.

/ 1B SPG Prutz/Serfaus - Ried

Ein wichtiges und richtungsweisendes Spiel stand für beide Mannschaften auf dem Zettel. Und das nicht nur, weil es ein Derby war. Beide Mannschaften starteten mit einer eher mauen Punkteausbeute in die neue Saison und daher benötigten beide dringend Zuwachs auf dem Punktekonto.

Kurz vor Spielbeginn fing es in Prutz an zu regnen, was die Sache nicht einfacher machte. Beide Teams wirkten verunsichert und oftmals mit Schwierigkeiten in der Ballannahme und Ballverarbeitung und so war es fast schon logisch, dass die Tore nach Standardsituationen fielen.

Die Führung gelang dabei unseren Jungs. Einen Eckball von Jonas Zangerle-Walter konnten die Rieder im ersten Versuch klären, doch unser Mittelfeldakteur kam nochmals an den Ball und schlug diesen wieder ins Zentrum. Die Rieder Defensive verlor die Zuteilung und Lukas Stöckl kam fünf Meter vor dem Tor völlig frei zum Kopfball und versenkte diesen genau im Winkel zur frühen SPG-Führung.

Das Tor gab den Jungs von Rutger Van De Pol jedoch kaum Sicherheit. Weiterhin war das Spiel von Passfehlern geprägt und so gab es kaum herausgespielte Chancen.

Der Ausgleich für die Gäste dann nach einer halben Stunde. Tobias Hauser schlug einen Freistoß hoch und weit in den SPG-Strafraum, es entwickelte sich ein Gestocher und Ali Yaliniz drückte die Kugel über die Linie. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel versuchte die SPG die Kugel am Boden zu halten und schneller zu spielen, was teilweise im zweiten Durchgang dann auch gelang. Die neuerliche Führung in Minute 48 entstand wieder aus einem Eckball. Wieder war es Jonas Zangerle-Walter der die Kugel ins Zentrum schlug, Daniel Marktl lief perfekt ein und knallte das Leder volley in die Maschen der Rieder - die Führung wieder auf Seiten der SPG und dort sollte sie auch über die restliche Partie bleiben.

Die Entscheidung dann in Minute 72 etwas glücklich für die SPG, aber auch etwas passend zur Situation, denn unsere Mannschaft wollte diesen Treffer. Angriff über links, Pass in die Mitte auf den eingewechselten Stefan Bernhart. Dieser stand jedoch im Abseits und daraufhin schaltete die komplette Rieder Defensive mehr oder weniger ab. Unser Stürmer ging jedoch nicht zum Ball sondern ließ ihn auf rechts zu Lukas Stöckl durch. Er war als einziger durchgelaufen, konnte die Kugel problemlos annehmen, in den Strafraum ziehen und eiskalt im kurzen Eck unterbringen.

In den letzten 15 Minuten zeigte unsere 1B dann, wie man solch ein Spiel zu Ende bringt. Ball und Gegner wurden auf dem großen Platz laufen gelassen, die Rieder kamen kaum mehr in Ballbesitz und so logischerweise auch zu keinen Chancen. Nur einmal wurde es kurz vor Schluss noch eng, als der eingewechselte Zdravko Enchev sich auf links durchsetzte, seinen Querpass konnte die SPG jedoch abfangen.

Der Schlusspunkt der Partie gehörte dann Maximilian Falkeis, der nach einer verunglückten Abwehr des Rieder Keepers ca. 25 Meter vor dem Tor an den Ball kam, sofort abschloss und die Kugel haarscharf über das Kreuzeck schoss.

Danach war Schluss und unsere 1B durfte sich verdient über einen ganz wichtigen Derbysieg freuen. Weiter geht es am Samstag mit dem Heimspiel gegen St. Leonhard. Dort soll das Punktekonto weiter hin die Höhe geschraubt werden.

Gratulation zum Sieg Jungs!

1B SPG Prutz/Serfaus - SV Ried 3:1 (1:1)

Tore: Lukas Stöckl (2), Daniel Marktl bzw. Ali Yaliniz

Alexander Jäger

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Obmann SV Prutz
Dorfstraße 66
6522 Prutz
+43 660 370 59 06
info@svprutz.at

Christoph Strigl

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Allgemeine Anfragen
+43 676 963 71 87
info@svprutz.at

SV Prutz
SPG Oberland West

Niklas Spiss

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Sektionsleiter Fußball
+43 660 96 92 000
info@svprutz.at

Sportverein Prutz

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Postanschrift
Dorfstraße 66
6522 Prutz