Mit Lucky Punch zum Punktgewinn

1:1 Remis in Volders.

/ FC Volders - SPG Prutz/Serfaus

SPG-Coach Alex Kregar war nach dem Spiel hörbar unzufrieden: "Das einzig positive am heutigen Nachmittag ist der Punkt. Wir waren heute im Kollektiv nicht gut genug für einen Sieg. In meinen Augen haben sich beide Teams auf mäßigem bis schwachem Tirol Liga Niveau neutralisiert. Eine Teilschuld muss ich vielleicht auch mir selbst anlasten. Die Trainingssteuerung war diese Woche möglicherweise nicht perfekt, wir haben gestern wohl noch etwas zu viel getan. Es fehlte die Spritzigkeit, wir kamen kaum zu tiefen Läufen und setzten unsere Flügel zu wenig effektiv ein. Beim Gegentor hatte unser Keeper Niklas Parth keine Chance, ansonsten machte er seine Sache sehr gut. Der Ausgleich passte zu unserem Auftritt, war er doch etwas glücklich. In Minute 94 konnte Florian Kneringer die Kugel nach einem Eckball über die Linie bugsieren und uns so noch einen Punkt retten. Der Punkt war, wie gesagt, das einzig positive am heutigen Nachmittag. Ein Sieg für uns wäre nicht verdient gewesen. Ich bin überzeugt davon, dass wir nächste Woche im letzten Heimspiel der Hinrunde gegen St. Johann wieder ein anderes Gesicht zeigen werden und unseren treuen Heimfans unter Flutlicht nochmals eine tolle Leistung bieten werden. Ich möchte der Mannschaft dennoch zum Punktgewinn gratulieren. Es sind eben auch schlechte Tage im Fußball möglich, an diesem Nachmittag kamen wir mit einem blauen Auge davon."

FC Volders - SPG Prutz/Serfaus 1:1 (0:0)

Tore: Christoph Mössmer bzw. Florian Kneringer

Alexander Jäger

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Obmann SV Prutz
Dorfstraße 66
6522 Prutz
+43 660 370 59 06
info@svprutz.at

Christoph Strigl

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Allgemeine Anfragen
+43 676 963 71 87
info@svprutz.at

SV Prutz
SPG Oberland West

Markus Lenhart

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Nachwuchsleiter
+43 664 62 45 932
info@svprutz.at

Sportverein Prutz

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Postanschrift
Dorfstraße 66
6522 Prutz