Heimgala gegen den SC Mils

Furioser 5:0 Sieg im Spitzenspiel.

/ SPG Prutz/Serfaus - SC Mils 05

Wir bedanken uns bei unserem Matchsponsor Küchenprofis.

SPG-Coach Joe Deutschmann strahlte nach dem Spiel mit seinem Trainerteam und seinen Burschen um die Wette. Ein 5:0 Erfolg im Spitzenspiel gegen den SC Mils. Der Star am Platz? Wieder einmal das Kollektiv. "Eine geschlossene und bärenstarke Mannschaftsleistung. Respekt und Gratulation an alle. Müsste ich einen Man of the Match wählen, würde ich mich für Mathias Mimm entscheiden. Eine überragende Partie mit zahlreichen Assists. Zur Krönung hat nur ein Tor gefehlt," so unser Coach.

Bevor es los ging am Samstagabend in Prutz unter Flutlicht wurde der Ehrenanstoss dieses Mal von Geburtstagskind Hannes Schranz von den KÜCHENPROFIS gemeinsam mit seinem Sohn Maxi vorgenommen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung.

Dass beide Teams ihre Stärken in der Offensive hatten, war schnell klar. Keine 100 Sekunden gespielt und es gab bereits drei Eckbälle. Mit Fortdauer der Partie übernahm die SPG immer mehr das Kommando. Vorne bärenstark und hinten extrem souverän. Das Milser Stürmerduo Angerer/Angerer wurde von der SPG-Defensive beinahe die gesamten 90 Minuten komplett aufs Abstellgleis verlegt. Vorne die SPG mit Tempo und viel Spielwitz. Schnelle Kombination über mehrere Stationen, Traumpass von Mathias Mimm auf Peter Westreicher doch dieser scheiterte am Milser Schlussmann. Die SPG mit Angriff um Angriff, der Druck erhöhte sich auf die Milser Defensive fast minütlich.

Nach 28 Minuten war es dann soweit. Schöner Angriff über links, Pass von Mathias Mimm auf Fabian Krismer. Dieser wurde von Peter Westreicher hinterlaufen, was unserem Mittelfeldmann etwas Platz bescherte. Ein kurzer Haken, ein satter Abschluss aus 18 Metern genau ins Eck - 1:0. Auch nach der Führung nur die SPG am Drücker. Mit dem Pausenpfiff dann das 2:0. Perfekte Ecke von Can Cakir auf den Kopf von Ondrej Jakubov und dieser via Aufsetzer in die Maschen.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste die erste Viertelstunde die Initiative. Die SPG zu weit weg, einfache Ballverluste, die Milser kontrollierten das Geschehen nun kurzzeitig, ohne aber zu ernsthaften Abschlüssen zu kommen. So gelang es unseren Jungs in Minute 62 die Partie auf 3:0 zu stellen. Ballgewinn im Mittelfeld, wieder Mathias Mimm mit dem Idealzuspiel auf Peter Westreicher und dieser ließ dem Milser Keeper keine Abwehrmöglichkeit.

In Minute 71 dann das schönste Tor des Tages. Joshua Harold eroberte die Kugel, lief mit ihr ein paar Meter und zog aus etwas mehr als 20 Metern ab. Ein Schuss wie an der Schnur gezogen. Dieser schlug genau im Winkel ein. Mils-Keeper Fabian Schumacher ohne Reaktion und ohne jegliche Abwehrchance. Auch die Wechsel danach brachten keinen Bruch im SPG-Offensivspiel. Es wurde weiter munter nach vorne gespielt und dann gelang sogar noch Treffer Nummer 5 - und dieser war ein Premierengoal. Flanke von der linken Seite, der eingewechselte Maximilian Falkeis stand goldrichtig und bugsierte das Leder mit dem Außenrist hinter die Torlinie. Wenige Sekunden später hatte er sogar noch die Chance auf das 6:0, dieses Mal scheiterte er aber an der Milser Defensive. Eine weitere Top-Gelegenheit hatte Peter Westreicher, als er im Alleingang die komplette Mils-Abwehr nass machte, jedoch knapp über den Kasten schoss, so wie Mathias Mimm ein paar Minuten vor ihm.

Die letzte Aktion der Partie gehörte den Gästen. In Minute 90 ein Freistoß aus 18 Metern zentral vor dem Tor, dieser blieb jedoch in der SPG-Mauer hängen. Danach war Schluss und unsere Jungs freuten sich völlig zurecht über einen 5:0 Heimerfolg im Topspiel der Runde gegen den SC Mils.

Anschließend wurde das Oktoberfest im Sportheim mit dem Bieranstich durch den Prutzer Bürgermeister Heinz Kofler feierlich eröffnet und zu feiern gab es natürlich jede Menge. Vielen Dank auch an unsere Gäste aus Mils, die trotz der Niederlage noch einige Zeit sitzen geblieben sind und mit uns gefeiert haben. Auch die zweite Milser Elf, welche zeitgleich in Pfunds spielte, kam noch vorbei und sie ließen sich die Hennen und den Rollbraten sowie das Bier schmecken. Fußball wie er sein soll. Gegner am Platz, aber nach dem Spiel gemütlich zusammensitzen und miteinander Spaß haben.

Glückwunsch an unsere Elf zu der gezeigten Leistung. Bärenstark! Weiter geht es für unsere Truppe mit dem Gastspiel beim SK Ebbs.

Wir bedanken uns bei den KÜCHENPROFIS für die Übernahme des Spieltagsponsorings. Vielen Dank für eure Unterstützung!

SPG Prutz/Serfaus - SC Mils 5:0 (2:0)

Tore: Fabian Krismer, Ondrej Jakubov, Peter Westreicher, Joshua Harold, Maximilian Falkeis

https://www.kuechenprofis.at/

Alexander Jäger

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Obmann SV Prutz
Dorfstraße 66
6522 Prutz
+43 660 370 59 06
info@svprutz.at

Christoph Strigl

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Allgemeine Anfragen
+43 676 963 71 87
info@svprutz.at

SV Prutz
SPG Oberland West

Niklas Spiss

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Sektionsleiter Fußball
+43 660 96 92 000
info@svprutz.at

Sportverein Prutz

SV Prutz - SPG Prutz Serfaus

Postanschrift
Dorfstraße 66
6522 Prutz